LoRaWAN(TM) Wetterstation basierend auf dem Bresser 5in1 Sensor – Smart City geeignet

Basierend auf dem Bresser 5in1 Sensor (siehe Abbildung) haben wir diesem eine neue Elektronik verpasst und können jetzt mit LoRaWAN(TM) über große Distanzen (>2km) funken. Und damit das Ganze lange lebt, haben wir dem Sensor noch eine kleine PV Zelle verpasst. Diesen Umbau haben wir zusammen mit der Firma Smartifact unternommen und speziell für die Aktion „Smart City Dornbirn“ umgesetzt.

Im Preis von 280,- (exkl. Ust) inbegriffen ist ein Zugang für ein einfaches Dashboard für ein Jahr, jedes weitere Jahr kostet 19,- (exkl.Ust). Damit können sie jederzeit und von überall auf die Wetterstation zugreifen.

Die Daten gehören ihnen, über öffentliche LoRaWAN Server können sie jederzeit auch „ihr eigenes Ding bauen“ oder ihre Daten zum Wohle aller als Opendata der Öffentlichkeit zu Verfügung stellen.

Für Smart City oder City Hot Spot Aktionen gibt es interessante Staffelpreise, bitte einfach anfragen.

Sollten sie kein öffentliches LoRaWAN Netz in ihrer Nähe haben, lassen sie es uns wissen, wir kümmern uns darum. Oder wollen sie LoRaWAN(TM) Gateway Standort werden, noch besser, wir müssen reden.

Technische Daten

  • Luftdruckmessung
  • Luftfeuchtigkeitsmessung
  • Temperaturmessung
  • Niederschlagsmessung
  • Windmessung
  • Windrichtung

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Weitere Beiträge

NB-IoT oder LTE Cat M1 – TEIL1 / Energieverbrauch?

Auch unsere Mobilfunkbetreiber haben schon vor einigen Jahren erkannt, dass hoch effiziente und vor allem Energie sparende Sensoren mit den klassischen Mobilfunkangeboten nicht kompatibel sind. Zwei Standards wurden in den

Kontakt aufnehmen